Neuer Vorstand des Grün-Weiss Rehfelde

Von Links nach Rechts : Christian Polzin, Danilo Reinke, Felix Ackermann, Yves Mellenthin, Tommy Röhr, Christopher Kunze

Jahreshauptversammlung 2021 der Sportgemeinschaft Grün-Weiss Rehfelde

Am 11.11.2021 fand die Jahreshauptversammlung (JHV) des größten Rehfelder Vereins, mit seinen ca. 430 Mitgliedern  und 10 Sportsektionen, statt. Bemerkenswert ist, dass unser Sportverein auch in Coronazeiten seine Mitgliederzahl, vor allem im Kinderbereich, erhöhen konnte.

Durch den Vorstand wurde ein umfangreicher Rechenschaftsbericht vorgestellt und die Sektionen berichteten von den Sport- und Sektionsaktivitäten, die in den beiden letzten Jahren coronabedingt eine Reihe von Einschränkungen mit sich brachten und wie die jüngsten Ereignissen zeigen auch noch nicht vorbei sind.

Zum Rechenschaftsbericht und den Finanzberichten gab es allgemeine Zustimmung der Mitglieder. In der Diskussion wurde auf einige Reserven und Handlungsnotwendigkeiten für Veränderungen hingewiesen, so z.B. zur Verbesserung der Informations- und Kommunikationsstruktur im Verein sowie der Öffentlichkeitsarbeit. Insgesamt verlief die JHV  in einer sehr  konstruktiven Atmosphäre.

Positiv bewertet wurden neue Vereinsaktivitäten wie z.B. das anstehende Fest „Winter-Wonderland“ am 4. und 5.12.2021 auf dem Sportplatz. Zu hoffen ist, dass auch die erfolgreichen, traditionellen Veranstaltungen  wie Sport- und Volksfest, Sportlerball, Lilienlauf und Weihnachtssingen im nächsten Jahr wieder vom Sportverein aktiv organisiert und mitgestaltet werden.

Auf der JHV wurde ein neuer Vorstand für die nächsten 2 Jahre gewählt. Alter und neuer Vorsitzender ist Yves Mellenthin, neuer Stellvertreter ist Tommy Röhr und neuer Kassenwart ist Felix Ackermann. Weitere Mitglieder des Vorstandes sind Danilo Reinke, Christian Polzin, Christopher  Kunze und Rolf Ehrhardt.

Gratulation dem neu gewählten Vereinsvorstand und ihm ist viel Erfolg,  im Interesse einer weiteren guten Entwicklung des Vereins, zu wünschen.

Besonders hervorzuheben ist, dass die JHV  folgende Vereinsmitglieder zu neuen Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt hat:

  • Ines Domdey – für ihre 11-jährige Tätigkeit als Kassenwart des Vereins und aktives Vorstandsmitglied
  • Heinz Otto – für den Aufbau und die jahrelange Leitung der Sektion Badminton und der Mitarbeit im Vorstand
  • Matthias Gräf – für seine Arbeit im Vorstand sowie sein Engagement als ein Hauptsponsor des Vereins

Herzlichen Glückwunsch  an die drei neuen Ehrenmitglieder.

© Carsten Kopprasch Ehemaliger Vereinsvorsitzender 2005-2018

Spende für die Kita Fuchsbau

Eine neue Pumpe für die Wasser-Matsch-Landschaft, ein Sandkasten für die Jüngsten und diverse „kleinere“ Neuheiten: Dank einer großzügigen Spende der Elektro Eggert GmbH & Co. KG können sich die kleinen Füchse dieses Jahr über verschiedene Anschaffungen freuen. 


Große und kleine Dinge, Spannendes und Praktisches

Die Freude ist riesig in der Kita Fuchsbau, denn verschiedene Anschaffungen machen das Spielen und Lernen der kleinen Füchse wieder abwechslungsreicher oder ersetzen Altes durch eine neue sichere Ausstattung. So bauen die Kinder der einen Gruppe nun mit Legosteinen, während andere basteln, was das Zeug hält, und wieder andere dank eines neuen Wasser-Matsch-Tisches auch drinnen sicher mit Wasser experimentieren. 


Allen Kindern kommt die neue Schwengelpumpe zugute, die jetzt die Wasser-Matsch-Landschaft im großen Kitagarten ziert – sie macht den Wasserspaß wieder sicherer. Ein neuer Sandkasten indes wird in Kürze den Spielplatz der Krippenkinder erweitern, denn im bisherigen ist es zu eng für die vielen kleinen „Sandkuchen-Fans“. Neben diesen Anschaffungen, neuer Bettwäsche, Büchern und Verbrauchsmaterial kann der Förderverein Kita Fuchsbau in diesem Jahr viele Wünsche verwirklichen. 


Vielen Dank an die Elektro Eggert GmbH & Co. KG

Möglich ist das durch eine große Zuwendung der Elektro Eggert GmbH & Co. KG an den Förderverein der Kita Fuchsbau. Verteilt über das Jahr 2021 spendet das Rehfelder Unternehmen insgesamt 10.000 Euro für die kleinen Füchse. „Wir möchten hier in Rehfelde etwas Gutes tun, uns sozial engagieren“, begründet Yves Mellenthin von Elektro Eggert die Zuwendung. 


Und das ist ihnen gelungen: „Wir konnten und können den Kindern damit diverse Wünsche erfüllen“, sagt Marina Schröder-Heidtmann, Vorsitzende des Fördervereins Kita Fuchsbau Rehfelde e. V. „Neben großen Anschaffungen für alle Kinder haben die einzelnen Gruppen selbst entschieden, was sie für einen bestimmten Betrag kaufen möchten und was ihren aktuellen Alltag am meisten bereichert.“ 


„Über eine derartig große Spende frei verfügen zu können, ist eine großes Glück für uns. So können wir sie in enger Absprache mit der Kita genau dort einsetzen, wo sie am dringendsten gebraucht wird oder aber besonders vielen Kindern zugutekommt“, ergänzt Christine Fehling, Schatzmeisterin des Kita-Fördervereins.


Die Elektro Eggert GmbH & Co. KG hat den Fördervereinen der Kita und der Grundschule bereits Unterstützung für das Jahr 2022 zugesagt, um Projekte zu realisieren, die sonst nicht in dieser Form möglich wären. Vielen herzlichen Dank!


Kita in Aktion – Veranstaltungstipp: Winterwonderland

Wer selbst aktiv möchte und mit der Familie Bastelideen von den Erzieherinnen der Kita Fuchsbau umsetzen oder mehr über den Kita-Förderverein erfahren will, dem sei das „Rehfelder Winterwonderland“ am 04. und 05. Dezember ab 10 Uhr auf dem Rehfelder Sportplatz empfohlen – eine Initiative von Grün-Weiß Rehfelde für einen feierlichen gemeinsamen Start in die Adventszeit.

 

Foto: Marina Schröder-Heidtmann (l.) und Kitaleiterin Stefanie Heidemann (r.) haben Yves Mellenthin von der Elekro Eggert GmbH & Co. KG ein Dankeschön der kleinen Füchse übergeben. © Förderverein Kita Fuchsbau Rehfelde